Willkommen!
Das Wappen der Familie Khammas

- - -
- - -

Neuer Spenden-Button

>> Geschrieben am 03.07.2014

Da ich schon mehrfach darauf angesprochen wurde, ob ich nicht Spenden für die Arbeit am Buch der Synergie entgegennehmen möchte, sage ich nun laut und deutlich: Ja, gerne!

Und setze hier gleich einen entsprechenden PayPal-Spenden-Button hin:

Damit geht es mit zwei Klicks, sofern man schon ein PayPal-Konto hat - andernfalls dauert es aber auch nicht viel länger. Womit nur noch im Voraus zu sagen bleibt, vielen Dank! :-)

 

Vortrag in Leipzig im März

>> Geschrieben am 26.02.2014

Aufgrung einer Einladung durch Prof. Rayan Abdullah, Vizepräsident des Club International e.V., werde ich am 18.03. um 19.00 Uhr (Einlaß ab 18.30 Uhr) einen Vortrag unter dem Titel „Damaskus forever“ oder „Warum gerade Syrien?“ halten.

Dabei geht es weniger um die aktuellen, äußerst verworrenen Frontverläufe in diesem ersten, neuartigen Krieg der 3. Jahrtausends, sondern vielmehr um die Hintergründe und die Mentalität der Syrer und insbesondere der Damaszener... samt ihrer wunderbaren Stadt, der ältesten der Welt.

Interessierte Nichtmitglieder müssen allerdings 40 € berappen - dafür gibt es nach dem Vortrag aber auch ein Get Together samt Abendessen im Roten Salon der Vereinsvilla. Kontakt und Reservierungen über die Rufnummer 0341 - 14 96 680.

 

Porträt im Magazin oya

>> Geschrieben am 08.01.2014

Ein sehr schöner Beginn dieses Jahres: Das Porträt, das Farah Lenser über mich in dem Magazin oya veröffentlicht hat - perfekt passend zu dem Hefttitel Zukunftsmaschine:


Titelbild der Oya Nr. 24 - Jan. 2014


Und hier kann man das pdf des Textes Astronaut auf Raumschiff Erde finden. Viel Spaß dabei! :-))

 

Neue SF-Kurzgeschichte

>> Geschrieben am 29.09.2013

Auf Telepolis frisch aus der Pixelschmiede: Und wir zogen los...

Spacitat 13


Wie immer, (offiziell) geschrieben von Ghassan Homsi - und übersetzt von mir. Viel Spaß!

 

Vortrag in Berlin im Juli

>> Geschrieben am 18.07.2013

Nun kann ich endlich auch wieder einen Vortrag in Berlin ankündigen: Am 26. Juli und auf Initiative von Udo Blum und Hartwig Paulsen.

Der Vortrag steht unter dem Thema: Vergessene, unter Verschluß gehaltene und neue Energielösungen, die autarke und autonome Strukturen fördern und sichern.

Zeitpunkt der Veranstaltung ist am Freitag, d. 26. Juli, Beginn ist um 19.00 h, und die Örtlichkeit ist der Clubraum der Katholischen Akademie in der Hannoverschen Str. 5, 10115 Berlin

Es besteht die Möglichkeit, bereits ab 18.00 h zum Veranstaltungsort zu kommen, um Kontakte zu pflegen und den Erfahrungsaustausch zu suchen.


PS.: Der für August in Travemünde geplante Vortrag wird auf Oktober oder November verschoben, da der Vorsitzende (und Finanzier) des organisierenden Vereins leider vor kurzem überraschend verstorben ist.


Vortrag in der Schweiz im Juni

>> Geschrieben am 11.03.2013

Diesmal kann ich einen Vortrag endlich einmal früh genug ankündigen: Vom 17. - 21. Juni 2013 finden im Stift Ossiach in Kärnten die Tage der Zukunft statt. Dabei handelt es sich um den IFZ-Kongreß 2013 - der vom Institut für Zukunftskompetenzen veranstaltet wird.

http://www.tagederzukunft.at/images/design/logo.png


...und wenn ich etwas habe, dann ja wohl Zukunftskompetenzen...!! :-))

Jedenfalls freue ich mich sehr auf diesen Einsatz, den ich dem Synergie-Fan Oliver Hönigsberger von der Firma ecoenergy GmbH zu verdanken habe. Mein Vortrag Energie und Zukunft wird am Montag, den 17. Juni, stattfinden (siehe Tagesprogramm) - irgendwann am Vormittag.

Da ich jedoch schon am 15. nach Österreich fliege, gibt es am Sonntag, den 16. Juni, eine Art Synergie-Treffen mit Oliver und mir. Falls daran Interesse besteht, bitte mich direkt anmailen, damit ich die Details durchgeben kann.

 

Sprachwoche 2012

>> Geschrieben am 08.08.2012

Zum ersten Mal wird es vom 01.09. bis 09.09. in Berlin eine ganze WOCHE der Sprache und des Lesens geben - nachdem in den vergangenen Jahren seit 2006 ähnliche ein- oder mehrtägige Veranstaltungen äußerst erfolgreich waren.Initiator und Veranstalter ist der Aufbruch Neukölln e.V., doch aufgrund der immensen Resonanz findet das Ganze in diesem jahr in verschiedenen Bezirken der Stadt statt.

Ich selbst werde am Freitag, den 07. September, im Kulturhaus Schöneberg, Kyffhäuser Straße 23, 10781 Berlin ab 19:30 aus meinen SF-Kurzgeschichten lesen ... und möglicherweise auch noch über "echte Tippfehler" und das "Buch der Synergie" berichten - denn dabei handelt es sich ja auch um Dinge, die mit Sprache, Texten und deren Lektüre zu tun haben. Willkommen!

Nachtrag: Die Veranstaltung wurde abgesagt - weil die Organisatoren bei der Raumvergabe ein totales Chaos angerichtet haben. Hoffentlich sind nächstes Jahr kompetentere MitarbeiterInnen am Start...

 

TEDx Talk "Thinking Change"

>> Geschrieben am 25.07.2012

Nun ist der Videomitschnitt meines Beitrags beim TEDx Talk am 22. Juni in den neuen Räumlichkeiten von Google hier in Berlin (Unter den Linden) auch Online einsehbar: http://www.youtube.com/watch?v=hWC4AML-oY4 (16:30 min) - und hier gibt es eine Übersicht der anderen involvierten Sprecherinnen und Sprecher.

LOGO TEDx Talk

Wer mehr Schriftliches bevorzugt, kann sich an das untenstehende Buch halten (nur direkt in Travemünde zu bestellen) oder die neue Kolumne "Almanach der Energie" im zweimonatigen Orient-Magazin zenith verfolgen, die ich als pdfs im Archiv der Synergieseite abspeichere - hier gibt es die erste Ausgabe.

 

Wissenschaftsjahr 2012

>> Geschrieben am 19.06.2012

Die Fans aus Travermünde haben wieder zugeschlagen - und mich zu zwei Vorträgen eingeladen, die ich am 27. und 28.06. dort halten werde, jeweils ab 18:00 im Energieforum (Park der Energiewende 2012, im Hof der Alten Vogtei, Vorderreihe 7).

Lübeck ist Stadt der Wissenschaft 2012, und der Verein Kunst und Kultur zu Travermünde e.V., der schon im vergangenen Jahr das Thema Windenergie behandelt hat - u.a. mit der Herausgabe eines Buches darüber -, wiederholt dies nun mit der Publikation "Zukunft der Energie - Energie der Zukunft" (hier auch bestellbar), welche ebenfalls weitgehend auf dem Quellenmaterial des Buches der Synergie beruht.

Was der Anlaß war, den Autor einzuladen und selbst erzählen zu lassen ...

Buchtitel Zukunft der Energie

 

Wider die Müdigkeit

>> Geschrieben am 09.05.2012

Endlich kann ich wieder einmal eine Veranstaltung ansagen, auf der ich zu den Massen sprechen und sie sogar aufwecken darf. Traraaa...!!!

Das Programm Wider die Müdigkeit (Against the fatigue) am 02. und 03. Juni wurde von der Heinrich-Böll-Stiftung zusammengestellt und umfaßt Filme, Ausstellungen, Gespräche, Lesungen und Musik.

LOGO Wider die Müdigkeit

Ausgangspunkt ist die These der «Müdigkeitsgesellschaft», die der Karlsruher Philosoph Byung-Chul Han dem Westen anheftet. Nun sollen Literaten, Wissenschaftlerinnen, Musiker, Malerinnen, Comic-Zeichner und Kuratoren aus dem arabischen Raum und Mittel- und Osteuropa drei Tage lang über ihren Widerstand in Unterdrückungsregimen berichten.

Stattfinden tut das Ganze an der Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin - der Eintritt ist frei.

Die deutschsprachige Diskussion zwischen Hamed Abdel-Samad (Ägypten) und mir wird von Daniel Gerlach (zenith) moderiert, trägt den Titel “I want to keep my dictator” und findet am Samstag, den 02. Juni, von 19:00 bis 19:45 im Großen Saal 1 statt.

Im Infoblatt steht dazu:

The author Abdel-Samad depicts a very gloomy picture of the future Islamic culture in his books, he even foresees its destruction. Khammas’ view into the future is different: before the fall of the Berlin wall, he developed thermal solar equipment in Syria, cloned the Islamic prophet Mohammed as a Sci–Fi author, and as a columnist he does not really like the Arabian autocrats, but he wants to keep Syrian president Assad in power.

Nachtrag: Der Mitschnitt ist auf YouTube Online gegangen http://www.youtube.com/watch?v=o7tIGLAhljg

Außerdem existierte eine 10-minütige Zusammenfassung, die ein wunderbares Anschauugsobjekt für Medienmanipulation war - da sie mir etwa 1 Minute, meinem Kontrahenden dagegen rund 9 Minuten zugestand. Sie ist inzwischen interessanterweise gelöscht worden! ...einen Mitschnitt habe ich mir allerdings bewahrt.


Neue SF-Kurzgeschichte

>> Geschrieben am 01.01.2012

Pünktlich zum Jahresanfang (alles Gute!) erschien auf Telepolis meine jüngste SF-Kurzgeschichte unter dem Titel Michaela wacht. Es geht um einen ernstgemeinten Lösungsvorschlag im Bereich der Altenbetreuung. Für mich nichts theoretisches mehr, seitdem meine - inzwischen 94-jährige Mutter - in einer sogenannten Demenz-WG der Diakonie untergebracht ist.

Leider kann sie noch nicht auf einen Avatar wie Michaela zurückgreifen...

 

Besprechung des "Buches der Synergie"

>> Geschrieben am 20.12.2011

In der neuesten Ausgabe des Schweizer NET-Journal (Nr. 11/12) ist eine nette Besprechung meiner Online-Publikation Buch der Synergie durch Christof Schönhal erschienen, die auf drei Seiten eine gute Übersicht über Struktur un Inhalte wiedergibt.

Im Archiv befindet sich eine pdf-Kopie.

 

Vortrag in Dresden

>> Geschrieben am 20.11.2011

Am Dienstag, den 29.11.2011, werde ich zum 5. Mal an der TU-Dresden sprechen (Ringvorlesung Technologie / Umwelt).

Diesmal geht es um das Thema Muskelkraft und andere Alternativen (SCH A 25 ab 16:40).

 

Plausch auf CROPfm

>> Geschrieben am 12.08.2011

Heute durfte ich anderthalb Stunden lang heute Tarek Al-Ubaidi, den Macher des Internet-Senders CROPfm, vollsülzen. Was man sich dort nun auch als MP3 oder Real-Stream anhören (oder auch downloaden) kann - per Link von hier.

Grafik A. Khammas

Es geht um Neue und Freie Energie, erneuerbare Alternativen und synergetische Konzepte – und natürlich um das Buch der Synergie, wo ich das alles schön ordentlich aufgelistet habe. Oder jedenfalls vieles davon, denn ‘alles’ wäre wohl ein zu hoher Anspruch…

Für diese tolle Grafik geht mein herzlicher Dank an Matthias Töpfer (www.bilderdaemmerung.de). Sie ziert inzwischen auch meine zweimonatige Kolumne "Almanach der Energie" im BusinessReport des Orient-Magazins Zenith.

 

Neue und alte Texte und Übersetzungen

>> Geschrieben am 05.06.2011

Neben dem etwas provokanten aber nachdenkenswerten Artikel Mohammed - der Christ von 2007 sowie den Text meines Beitrags Energie und Innovation – in Syrien und anderswo... (erschienen im Buch Die Lifestyle-Falle - der Klimawandel als Chance für ein neues Lebensgefühl, Hrsg. Sepp Fiedler & Andreas Eickelkamp, Dezember 2008) habe ich nun endlich auch die französische, spanische und hebräische Übersetzung meiner Artikels von 2006 über Science-Fiction in der Arabischen Literatur dokumentiert und freigeschaltet... falls also jemand seine Frendsprachenkenntnisse wieder etwas auf Trab bringen möchte.

Es gibt auch noch ein Interview darüber mit ZENITH-TV, das ich ebenfalls freischalten werde sobald ich kapiert habe, wie man hier MP4-Videodateien einbindet.

 

Ich will meinen Diktator behalten!

>> Geschrieben am 05.05.2011

Nachdem mich in den letzten tagen und Wochen diverse Freunde und auch verschiedene andere Seiten nach der Situation in Syrien gefragt haben, wurde ich nun vom Orient-Magazin ZENITH gebeten, einen entsprechenden Artikel zu schreiben.

Nun befinde ich mich zur Zeit aber nicht in Damaskus - und kann daher die wirkliche Lage vor Ort nur aus 2. oder gar 3. Hand beurteilen. Deshalb habe ich mehr über meine Besorgnis ... und natürlich über die Geschehnisse der 1980er Jahre berichtet - als eine (destruktive) Opposition schon einmal versuchte, einen gewaltsamen Umsturz herbeizuführen.

Hier ist der Link zu dem ZENITH-Artikel - wobei ich darauf hinweisen muß, daß der dort erwähnte und äußerst positive Bericht der VOUGE vom Februar dieses Jahres aus dem Netz verschwunden ist (ja warum wohl?!) - aber bei mir gerne als word-Datei abgerufen werden kann, haha!

 

Seiten gehackt...!

>> Geschrieben am 28.03.2011

Mitte Februar wurden meine Seiten gehackt. Diese hier sowie das Buch der Synergie. Nach einigen Tagen, in denen ich die Seite habe sperren lassen, und nach einem Providerwechsel ist nun wieder alles Online - allerdings nicht unbeschadet.

Teilweise sind die Sonderzeichen verschwunden, auch bei den links gibt es einige Irritationen. Es wird natürlich daran gearbeitet, vermutlich dauert es jedoch noch etwas, bis sich die Texte wieder in alter Schönheit zeigen... ich bitte um Geduld.

Nachtrag vom 02.04.: Der gesamte Datenbestand ist neu hochgeladen worden - ich bitte um Hinweis, falls doch noch irgendwelche Fehler oder falsche Links existieren...

 

Neue Veröffentlichung

>> Geschrieben am 01.11.2010

Im Jahr 2003 übernahm ich im Rahmen des Vereins COURAGE gegen Fremdenhaß die Aufgabe, ein Jahr lang an einer Europa-Schule in Berlin-Neukölln Islamunterricht zu erteilen.

Auf mehrfachen Wunsch stelle ich hier einen kurzen Bericht darüber ins Netz, welcher die Ergebnisse der ersten fünf Unterrichtseinheiten umfaßt.

 

Neue Storys

>> Geschrieben am 08.10.2010

LICHT. Mein frecher Kommentar zur DESERTEC-Initiative der deutschen Industrie vom Sommer 2009. Ich hatte bereits auf die Telepolis-Veröffentlichung dieser SF-Kurzgeschichte verlinkt - nun ist die gekürzte Version im Orient-Magazin ZENITH erschienen (pdf, 2 S.).

Dort gibt es auch ein Interview mit dem Titel "Die Zukunft liegt in Gottes Hand" - über SF in der arabischen Literatur.

Ich hoffe natürlich, daß es nicht so kommt, wie ich es in dieser Story beschreibe... aber ganz so sicher bin ich mir nicht!

Die Story belegte im Oktober 2010 den 2. Platz im SF-Kurzgeschichtenwettbewerb des DLR.

Eine weitere kleine und böse Story erschien bei Telepolis unter dem Namen HYGIENE.

 

Neuer Vortrag

>> Geschrieben am 25.08.2010

Es ist bald wieder soweit: Diesmal werde ich im Schöpferischen Zentrum OASE in Neustadt-Rettin einen Vortrag halten - und zwar im Rahmen einer Zukunftswerkstatt über die Rekultivierung der Ökonomie (24. - 26.09.2010). Meinen Beitrag werde ich am Samstag, den 25.09.2010, ab 17:15, leisten.

btw: Im Buch der Synergie gibt es wieder eine ganze Reihe neuer Updates und Ergänzungen!

 

Neuer Text

>> Geschrieben am 24.02.2010

Endlich habe ich Zeit gefunden, hier wieder einmal einen exzellenten Text einzufügen, den ich bereits vor 6 Jahren übersetzt hatte: Der Pessoptimist.

Das geniale 1-Personen Stück mit der Figur des Said Abu Nahs (,der Glückliche Glücklose’), beruht auf dem gleichnamigen Roman des verstorbenen palästinensisch-israelischen Schriftstellers Emile Habibi. Wobei ich die Theateradaption durch den palästinensischen Schauspieler Mohammed Bakri als wesentlich gelungener empfinde.

Das Stück spielt vor dem Hintergrund des israelisch-palästinensischen Konflikts - aber voller schwarzem Humor und ohne die sonst in der arabischen Literatur so weitverbreitete Jammerei. Eine Empfehlung!

 

Vorträge in Erfurt und Dresden

>> Geschrieben am 20.02.2010

Am 04.05.2010 werden die Studenten in Erfurt einen Vortrag genießen können (Studium Generale, Sustainability) - und am 12.05.2010 werde ich bereits zum 4. Mal an der TU-Dresden sprechen (Ringvorlesungen Technologie / Umwelt). Hier geht es um das "Laufende Kraftwerk... Mensch" (ab 16:40).

 

Vortrag in Wien

>> Geschrieben am 09.02.2010

Hallo Österreich!

Im Rahmen des "Symposium Tesla-Technologien" / Energie - der Motor der Revolution (12. - 14. März 2010) werde ich am Freitag, den 12. März um 11:30 über Zukunftstechnologien für eine nachhaltige Entwicklung sprechen.

Das Gesamtprogramm des Symposiums befindet sich als pdf-Datei im Archiv der Synergie-Seite hier.

 

LICHT und ein weiterer Vortrag

>> Geschrieben am 23.08.2009

Endlich habe ich mich wieder einmal hingesetzt und eine SF-Kurzgeschichte geschrieben. Veröffentlicht wurde sie heute auf Telepolis - unter dem Namen LICHT. Später wird sie sogar prämiert, mehrfach abgedruckt und sogar ins Arabische und Englische übersetzt.

Des weiteren möchte ich auf einen Vortrag im Rahmen der Umweltringvorlesung der TU-Dresden am Montag, den 26. Oktober hinweisen (16:40) - diesmal werde ich über das sehr aktuelle Thema 'Micro Energy Harvesting' reden.

 

Updates, updates über alles

>> Geschrieben am 22.07.2009

Wenn ich das gewußt hätte... <oups>

Die Buch der Synergie-Seite schluckt rund 70 % meiner Freizeit, denn einerseits scanne ich fast täglich über 50 Fachblogs u.a. Seiten, um so viel wie möglich von den neuen Entwicklungen abzuspeichern - und andererseits ergänze und erweitere ich die einzelnen Kapitel, um den Leserinnen und Lesern eine möglichst aktuelle Übersicht zu bieten.

Schon jetzt ist klar: Irgendwann werde ich das nicht mehr alleine schaffen - dazu geht die Entwicklung viel zu schnell (und zunehmend weltweit) voran... was ja an sich schon ein großer Erfolg ist.

Die Updates werden jedenfalls in einem eigenen Kasten auf der Startseite angezeigt, so daß man leicht verfolgen kann, wann und wo neue Texte Online gestellt worden sind.

Viel lehrreiche und interessante Stunden wünsche ich euch! Und schaut euch auch ruhig mal an, was ich bislang an Lesermeinungen zusammengetragen habe: hier.

 

Vortrag

>> Geschrieben am 13.03.2009

Natürlich habe ich wieder einmal viel zu spät daran gedacht, hier darauf hinzuweisen, sorry:

Am morgigen 14.03. werde ich ab ca. 15:00 und im Anschluß an den MdB und Eurosolar-Vizepräsident H. J. Fell einen Vortrag auf dem 1. Mannheimer Energiewende Infotag halten. Thema: Das Buch der Synergie.

 

Synergie-Trailer online

>> Geschrieben am 20.02.2009

Meine Freunde Udo Schneider und Rolf Seiler haben den Trailer für das Buch der Synergie beendet. Er befindet sich nun sowohl auf der Synergie-Seite selbst (unter Trailer) als auch auf Youtube.

Die Länge dieser filmischen Einführung beträgt knapp 6 Minuten - und ist sehr zu empfehlen...

 

Virtuell 'drüben'

>> Geschrieben am 14.01.2009


Ich hoffe, Ihr seid alle gut in 2009 angekommen - und wünsche ein gesundes, grünes, energetisches und erfolgreiches Jahr!

Bei mir begann es mit einem friedlichen (!) virtuellen Besuch in Israel - in Form eines kurzen Interviews auf dem Öko-Blog Green Prophet.

Sreenshot von Green Prophet

Das englische Interview weiterlesen kann man hier.

 

Dresden zum Zweiten...

>> Geschrieben am 27.09.2008


Nach den erfolgreichen Vorträgen (s.u.) bin ich ein weiteres Mal an die TU-Dresden eingeladen.

Am 5. November werde ich dort primär über das Thema Muskelenergie sprechen (Andreas-Schubert-Bau, Hörsaal 028, Zellescher Weg 19, 18:30 - 20:00).

 

Aktuelle Vorträge

>> Geschrieben am 10.07.2008

Bin ich eigentlich doof?!

Wozu habe ich denn diese Seite, wenn ich noch nicht einmal die aktuellen Termine meiner Vorträge bekanntgebe? Leider habe ich den ersten Vortrag schon verpaßt (hier), er fand am 10. Juni an der TU-Dresden statt. Doch es geht weiter:

Am Sonnabend, den 12. Juli werde ich am Nachmittag auf dem Mega-Rave ANTARIS bei Sölln über die vielen verschiedenen aktuellen Entwicklungen im Bereich der Erneuerbaren und Neuen Energie sprechen.

Der nächste Vortrag folgt dann am 8. September, und zwar anläßlich der Sommer-Uni der TU-Berlin (Hauptgebäude, Raum HO 111, 14:30 - 16:00 Uhr). Der Titel lautet: Energie und Klima - aus Feind wird Freund.

 

Pressespiegel geputzt

>> Geschrieben am 01.03.2008

Der Frühling kommt - und damit wurde es Zeit für einen Frühjahrsputz. Begonnen habe ich mit dem Pressespiegel, der nun in neuem Licht (und mit vielen Inhalten) 'erstrahlt'. Es lohnt sich, dort zu stöbern, zu lesen und zu lachen.

Wer es etwas kürzer mag, für die/den habe ich die Inhalte in folgendem Foto zusammengefaßt: "...in beiden Kulturen fest im Sattel ":


Zusammengesetztes Foto: Achmed auf Kamel und auf Pferd

 

Der Datenscheich auf rebell.tv

>> Geschrieben am 04.01.2008

Ein Kamera-Interview von Stefan M. Seydel.

Zuhause auf dem Sofa.

Zu Themen wie Islamunterricht und Datensammlungen, der Verweigerung des Werbetreibens und natürlich dem Buch der Synergie.

Reinschauen HIER. Und viel Spaß dabei...! Nachtrag: Diese Seite ist inzwischen leider vom Netz...

 

5 Jahre Khammas.de

>> Geschrieben am 01.12.2007

Am 01.12.2002 erfolgte die Freischaltung dieser Seite - die seit dem Relaunch im Sommer 2007 auch zunehmend häufiger besucht wird. Daher heute ein paar Zahlen, um den Stand der Dinge zu dokumentieren:

Im bisherigen Jahresdurchschnitt 2007 waren pro Monat rund 1.500 Besucher hier, im Vormonat November sogar schon 2.500 Leser - herzlich willkommen!

Bei den etwa 3.500 Seitenzugriffen pro Monat sind besonders oft die Artikel 'Es bleibe Licht', die Biographie von Viktor Schauberger und der Bericht über den Assuan-Staudamm abgerufen worden (jeweils rund 300 mal).

Das Buch der Synergie zählte im vergangenen November 19.006 Besucher bzw. 46.663 Seitenzugriffe.

Und meinen TAZ-Blog Der Datenscheich schauen sich täglich zwischen 1.200 und 1.500 Leser an.


Ich wünsche euch nun eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch weiter nach vorn ... möge das Jahr 2008 uns allen einige unserer Wünsche und Träume erfüllen!

 

Brände in Griechenland

>> Geschrieben am 29.08.2007

Es wird nicht das letzte Mal sein - und auch nicht im letzten Land. Denn innerhalb der kommenden 10 - 15 Jahre wird es auch hier in Mitteleuropa einige dermaßen heiße und trockene Sommer geben, daß sich die Koniferenwälder entzünden können. Sogar ohne Brandstiftung.

Und vielleicht wißt Ihr es nicht - aber auch in Deutschland gibt es bislang noch keine taktische Gesamtkonzeption für solche Fälle, denn aus den Bränden in der Lüneburger Heide 1974 hat auch hier niemand etwas gelernt...

Aus diesem Grund habe ich einen Artikel über eine der intelligentesten und effektivsten Löschmethoden geschrieben, die allerdings seit über 10 Jahren 'unterdrückt' wird: die SPRENGSCHLAUCH-Löschtechnik.

Bitte lest es selber und gebt die Information auch weiter - denn wir müssen HEUTE etwas tun, damit es morgen oder übermorgen keine weiteren schlimmen Brandkatastrophen mehr gibt:

Löschen von Waldbränden durch Wegsprengen (Telepolis, 29.08.2007).

 

Rückmeldung zur elektronischen Front

>> Geschrieben am 07.07.2007

Diese Seite lebt wieder... die Vita ist jetzt bebildert, und auch sonst hat sich so einiges getan.

Das Wichtigste ist jedoch, daß das Buch der Synergie seit dem 23.03.2007 online ist!!!

Meine Fleißarbeit: Das Ergebnis von 33 Jahren Material sammeln, recherchieren und strukturieren... als Geburtstagsgeschenk an alle anderen - zu meinem 55.

 

Weiter geht es auf dieser Seite wie folgt:

Neue Veröffentlichungen usw. werde ich auch weiterhin hier kurz bekanntgeben, doch meinen aktuellen 'Senf' kann man seit Ende 2006 im TAZ-Blog Der Datenscheich verfolgen.

Was ich sonst noch zu sagen habe, liegt nun gebündelt und verwirbelt als Buch der Synergie vor. Die Reaktionen der geehrten Leserschaft im Laufe der ersten drei Quartale stehen hier.

Ich wünsche uns allen noch einen schönen Sommer!

 

Achmed und Günter Grass im Jemen

Als 'arabische Stimme' von Günter Grass (Jemen, 2004), Danke an Karin Ney für dieses tolle Foto!


 

Dezember Rundbrief
>> Geschrieben am 21.12.2004


Ein kurzer Rundbrief - aber trotzdem mit den nächsten Vollmond-Terminen des ersten Quartals 2005.

Bitte alle Daumen drücken, daß bald der relaunch dieser Site erfolgen kann... und die Bekanntgabe einer weiteren Site mit der arabischen Übersetzung des Neurocomic von Tim Leary (Allah sei seiner Seele wohlgesonnen!). Achtung: Nach links weiterblättern!!


PS. im Dezember 2006
: Mit dem relaunch wurde es nichts - und es dauerte genau zwei Jahre, bis ich nun mit Udos Hilfe selber so weit bin, die Seite zu betreuen, d.h. Text einfügen, Bilder hochladen und links setzen. Und das Gästebuch zu streichen. Feedback nehme ich statt dessen gerne direkt entgegen ;-)


Beste Grüße, Achmed



Etwas spät, aber herzlich

>> Geschrieben am 07.12.2004


Hier ist nun endlich der Rundbrief vom September zum nachlesen. Ich war mit der Buchmesse und weiteren Folgearbeiten ziemlich beschäftigt, so daß ich mich kaum mehr um etwas anderes kümmern konnte. Nun kommt bald schon der *Jahresendbrief* mit den Terminen der nächsten Vollmondfeste und anderen Infos - außerdem arbeitet Thomas am relaunch dieser Seite, was ganz schön aufwendig ist. Drückt uns die Daumen, daß wir das im Laufe der kalten Jahreszeit fertig bekommen...


Bis bald, Achmed



Neuer Rundbrief von Juni

>> Geschrieben am 20.06.2004


Hallo Allerseits,

da ich gerade mitten in einer Flut an Übersetzungstexten 'herumstrample' gibt es heute nur den Hinweis auf den neu hochgeladenen aktuellen Rundbrief mit den nächsten Terminen usw.

Ansonsten wünsche ich uns allen einen schönen Sommer. ...Sommer?! JA, Sommer !!!


Liebe Grüße, Achmed



Der Märzrundbrief

>> Geschrieben am 06.04.2004


Liebe Freunde und Besucher,
der aktuelle Rundbrief zum Frühjahr steht zur Einsicht bereit, diesmal mit einigen besonders interessanten links und Empfehlungen.


Bald wird diese Page überarbeitet, die ersten Schritte sind schon unternommen. Das Aussehen wird optimiert, neue Funktionen freigeschaltet, und vielleicht schaffe ich es dann auch, endlich mal die schon so lange versprochenen Fotos einzubauen.


Euch allen einen schönen Frühling,


Euer Achmed



Korrekter link

>> Geschrieben am 11.02.2004


Sorry, aber es hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen - so daß der link zum Verein Binnotec e.V. nicht funktionierte. Hier also der richtige: Binnotec e.V.


Dafür war die Vorführung des Lifters zum Vollmond ein um so größerer Erfolg! Wirklich großartig - vielen Dank dafür, insbesondere an Andreas Mathey und Thorsten Ludwig!


ComA



Im neuen Jahr... und weiter

>> Geschrieben am 31.01.2004


Liebe Freunde,
zum neuen Jahr möchten wir Euch allen unsere besten Wünsche für ein erfolgreiches, gesundes und hoffentlich friedliche(re)s 2004 senden!

Hier als erstes die Vollmond-Fest-Termine, zu denen wir Euch herzlich einladen: Das Fest im Januar fällt aus, dafür liegen die beiden darauf folgenden Feste um so günstiger - am Freitag, den 06. Februar - und am Samstag, den 06. März 2004. Wie immer ist ab 20:00 "open house".

Im Februar will der Verein Binnotec e.V. einen 'Lifter' vorführen - eine Verführung für alle Technikfreaks, denn das wäre das erste mal, daß eine neuartige Antigravitations-Technologie die Öffentlichkeit erreicht. Weiteres dazu unter: Freie Energie Verein Binnotec e.V.

Privat und geschäftlich ist alles in Ordnung, und Jannis Aziz ist mit seiner Schule auch weiterhin sehr zufrieden. Er liest schon recht gut und hat gerade den Wechsel von der Buchstaben- zur Silbenerkennung vollzogen. Ich selber übersetze und dolmetsche fleißig, wobei im vergangenen Jahr das Hauptgewicht bei der Literatur gelegen hat. Außerdem habe ich Ende des Jahres Kenntnisse über den Islam (Islamunterricht ist es noch nicht) an einer Berliner Grundschule vermittelt - was auf sehr große Resonanz gestoßen ist. Nun wird seitens des organisierenden Vereins 'Courage gegen Fremdenhass e.V.' ordentlich gekurbelt, damit das Projekt weitergeführt bzw. sogar ausgeweitet werden kann.


Mitte Januar folgte eine einwöchige Reise in den Jemen, auf der ich Günter Grass begleitet habe, der dort eine von ihm unterstützte Lehmbauschule eröffnete - es war abenteuerlich, anstrengend und WUNDERBAR... Außerdem habe ich in Sanaa eine fast dreitägige Konferenz deutsch- und arabischsprachiger Autoren alleine (!!) simultan gedolmetscht (nur Michaela Kleinhaus ist mal einen Nachmittag eingesprungen, herzlichen Dank an dieser Stelle!). Ein längerer Bericht über das Ganze wird auf ARTE in der Sendung Metropolis am 28. Februar gesendet. Zu dem bereits veröffentlichen Dossier kommt Ihr über den Bericht von der Grass-Reise in den Jemen.

Im Herbst 2004 ist die 'Arabische Welt' ja Ehrengast der Frankfurter Buchmesse, aber ich fürchte, die ganze Dimension dieser Chance scheinen viele Volksgenossen dort noch nicht so richtig mitbekommen zu haben. Es ist ja auch wirklich nicht so einfach, die 9.000 qm (!!!) Ausstellungsfläche sinnvoll zu gestalten, und ich denke, es gilt den deutschen Besucher dort abzuholen wo er steht - also irgendwo zwischen 1001 Nacht, Betty Mahmoudy und Karl May...


...und dann ab mit ihm - hinein in die Moderne! ;-)))

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,

Achmed



Interessante Texte

>> Geschrieben am 04.11.2003


Diesmal habe ich einiges aus meinem Archiv hochgeladen, das sicherlich auch für andere von Interesse ist, sei es als ,geschichtliches Dokument' oder als Anregung, sich eigene, weiterführende Gedanken zu machen. So zum Beispiel zu dem Thema ,Computer und Drogen - Gedanken zur Entropie der Ekstasetechnik' von Reiner Matzker, zum ,Wettstreit zwischen Haschisch und Wein' aus anonymer Feder und zum Assuan-Staudamm und seinen ökologischen Folgen, über die schon lange nichts mehr berichtet wurde. Dies und anderes findet Ihr in der Rubrik ,Fremde Texte'.


Des weiteren habe ich eine kurze Übersetzung zum Thema ,Herbert Marcuse und die Kritik der Industriegesellschaft', sowie eine Liste von Vorträgen veröffentlicht, die ich gehalten habe und für die man mich auch ,buchen' kann.


Viel Spaß bei alledem!
Achmed



Neuer Rundbrief

>> Geschrieben am 07.10.2003


Hallo !
Ein neuer Rundbrief steht zur Einsicht bereit, eine kleine, verrückte SF-Kurzgeschichte von Eric Simon (unter 'Fremde Texte') sowie ein Auszug aus CRAZY, dem Buch zum Film (im Pressespiegel).


Ansonsten bereiten wir uns langsam auf den Winter vor und ich übersetze derzeit Texte des ägyptischen Autors Edward Al-Kharrat.
Love + Peace !
ComA



Angekommen und eingeschult

>> Geschrieben am 29.08.2003


Guten Tag allerseits!
Nach immerhin fast 5 Wochen *Pause* bin ich seit heute endlich wieder online! Ein kleiner Vorteil: die Wurm- und Virusseuche der letzten Wochen ist an mir vorbei gegangen...


Nun sind wir glücklich hier in Karlshorst gelandet, und Jannis Aziz geht auch ganz begeistert in seine neue Schule. Beim September-Vollmond gibt es sicherlich genug Zeit, (auch) darüber zu erzählen.


Einen schönen Spätsommer wünschen Euch
Jannis Aziz und Achmed



Weitere Übersetzungen und ein Umzug

>> Geschrieben am 15.07.2003


Liebe Freunde und Besucher ;-))

soeben habe ich hier mehrere 'neue' Übersetzungen arabischer Texte (Kurzgeschichten und Gedichte verschiedener Autorinnen) freigeschaltet.


UND wir haben zwischenzeitlich eine neue Wohnung gefunden: in Karlshorst - wie beabsichtigt -, wo wir dann gemeinsam den September-Vollmond feiern können (im August fällt das Fest wegen unserem Umzug aus). Eine detaillierte Rundmail geht in Bälde an alle unsere Freunde heraus.


Herzlichen Gruß, euer ComA



Aktueller Juni-Rundbrief

>> Geschrieben am 27.06.2003


Hallo,

heute möchte ich auf den aktuellen Juni-Rundbrief mit den neuen Vollmondfest-Terminen hinweisen, der nun in der entsprechenden Rubrik zu finden ist. Ansonsten brauche ich dringend jemand, der mir dabei hilft, eine Art Datenbank für diese Site zu entwerfen... wer kann das?!


Einen schönen Sommer wünscht Euch
Euer ComA



Zwei neue 'Fremde Texte'

>> Geschrieben am 02.05.2003


Liebe Freunde !

Diesmal kann ich zwei kleine Leckerbissen ankündigen, zwei Kurzgeschichten meines alten Freundes Reinhart Bartsch, die er während seiner Zeit in Damaskus schrieb (daß er sich hierbei mit dem Messias beschäftigte, ist natürlich meine Schuld). Der Inhalt der zweiten Story - über Hitler - konnte bislang allerdings nicht verifiziert werden.


Viel Spaß! Euer ComA



Frühling und Krieg ?!!

>> Geschrieben am 01.04.2003


Zum Frühlingsbeginn wünsche ich allen Besucherinnen und Besuchern eine schöne und sonnige Zeit. Mögen sich die Knochen wieder erwärmen und die Säfte eifrig steigen.

An dieser Seite wird weitergearbeitet - es gibt u.a. einen neuen Rundbrief, in dem ich auch den aktuellen Krieg im Irak kommentiere. Schon an dieser Stelle sei aber gesagt: ICH PROTESTIERE VEHEMENT DAGEGEN, DASS SICH DIE ARABISCHEN LÄNDER NICHT AKTIV MIT DEM IRAKISCHEN VOLK SOLIDARISIEREN !!



Neu eingescannte Texte

>> Geschrieben am 13.01.2003


Heute ist ein weiterer Stapel bearbeiteter Texte fertig geworden - und steht nun hier zum Kennenlernen bereit. So z.B. die SF-Kurzgeschichte "Der Wettbewerb", mehrere Artikel aus dem Umfeld der "Messias-Maschine" und Übersetzungen von zwei Kurzgeschichten aus Syrien und Ägypten.

Viel Spaß!!



Alte Rundbriefe und neue Texte

>> Geschrieben am 03.01.2003


Mit Beginn des neuen Jahres 2003 habe ich erst einmal eine ganze Reihe alter Rundbriefe hochgeladen - sowie ein paar Texte der unterschiedlichsten Rubriken.

Viel Spaß beim stöbern und alles Gute im Neuen Jahr!!
ComA



Aktueller Dezember-Rundbrief

>> Geschrieben am 22.12.2002


So, kurz vor Weihnachten geht heute die Dezember-Rundmail mit links raus, statt einer Karte mit Bäumchen oder Kerzen. Sie ist auch hier in der Rubrik Rundmails zu finden.


Schöne Fest-/Feier-/Urlaub-/Ferientage und einen guten Rutsch...
ComA



Gästebuch eröffnet
(2007 wegen Spam wieder geschlossen)
>> Geschrieben am 06.12.2002

Jetzt geht es wirklich fast jeden Tag ein Stückchen weiter - wie passend zum Advent, jeden Tag ein Fensterchen ;-))

Hiermit sei bekannt auch gegeben, daß mein Gästebuch Eurer wohlklingenden Einträge harrt. Also wetzt die Federn, spitzt die Kiele - und schreibt hier rein, möglichst viele...

ComA



Bitte noch ein wenig Geduld

>> Geschrieben am 02.12.2002


Bevor jetzt die Proteste hageln: Ja, es wird auch bald ein Gästebuch, eine Mailfunktion und den ganzen Rest geben. Aber erst, wenn Ihr alles gelesen habt, was schon hier steht ;-))

ComA*

(*) ComA war mein Kürzel bei den Druselstern-Flügen und steht für 'Commander Achmed'



Willkommen!

>> Geschrieben am 01.12.2002


Es ist so weit! Nach langen Vorarbeiten und diversen Ablenkungen steht seit dem ersten Dezember 2002 meine private Homepage am Netz.

Mein erster Dank gilt Thomas Murphy, der das ganze ermöglicht hat, Arge Kugelstein, von dem die Hintergrundgrafik stammt, und Eckehart Lenthe, der das Familienwappen entwarf (und uns vor rund 20 Jahren zur Hochzeit schenkte).

Diese Site ist extrem textlastig, ich weiß - oder eben voller 'content', je nach Blickwinkel. Also viel Spaß beim stöbern, suchen und finden. UND: Immer mal wiederkommen, denn dies ist eine lebendige Site mit ständig neuen Inhalten (später auch mit Bild + Ton).

Und es gibt noch weitere Hintergedanken die mich virtuell umtreiben, aber die erzähle ich noch nicht... alles zu seiner Zeit.

Euer
ComA ;-))


© 2002 - 2013 Achmed Khammas
design by .tpg